Shiatsu Massage

Shiatsu Massage

Was ist Shiatsu?
Die Wurzeln liegen in  fernöstlichen Gesundheitslehren. Wörtlich übersetzt bedeutet Shi-Finger und atsu-Druck. Es handelt sich somit um eine Akupressur-Therapie, bei der mit Fingern, Handflächen, Knie und Ellenbogen achtsamer Druck auf körperlich relevante Stellen ausgeübt wird. Je nach Druckqualität, Tiefe, Dauer und Focus werden leere Stellen genährt und volle gestaute Stellen mobilisiert.

Im Shiatsu wird der Mensch als Ganzheit gesehen und die vier Ebenen des Seins, körperliche, emotionale, mentale und spirituelle Ebene je nach Bedarf unterstützt.

 

Shiatsu

 

Wie wird Shiatsu praktiziert?
Traditionell wird Shiatsu bekleidet, auf einer Matte am Boden, praktiziert. Der Praktiker macht sich durch schauen, hören, tasten und befragen ein umfassendes Bild, um ein Gefühl für die Lebenssituation des zu Behandelnden zu bekommen. Anschliessend beginnt die manuelle Körperarbeit. Zur positiven Unterstützung des Prozesses werden je nach Bedarf körperliche Übungen, Bewusstseinsübungen und/oder Adaptionen des Lebensstils empfohlen.

Was bringt Shiatsu?
Das größte Potenzial von Shiatsu liegt in der Vorsorge, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Organismus, sowie einer Steigerung des körperlichen Wohlbefindens. Mindestens genau so groß ist das Potenzial unseren Wesenskern zu stärken/bestärken. Es stärkt das Kind in uns, welches unbeschwert – da frei von Konditionierungen – die Fähigkeit besitzt, ausgelassen zu sein, zu lachen und zu träumen.

Was ist mitzubringen?
Gemütliche Wäsche, wie Trainingsanzug (am besten aus Baumwolle), T-Shirt, Socken.

Dauer
1 Stunde (für gewöhnlich 50 min Behandlung, der Rest für Befragung und Hausübungen).
Es empfiehlt sich während der Behandlung Ketten, Armreifen, Ringe, Uhren usw. abzulegen.

 

Preise

Eröffnungssitzung EUR 45,00
Jede weitere Behandlung EUR 90,00
Treuebonus 5+1 Gratis